Hochpürschtling - Windheimat

Österreich Alpen

Im Jahr 2013 ist auf dem Höhenrücken beim Hochpürschtling ein Windpark mit 9 Windrädern entstanden. Vor der Errichtung wurden in Zusammenarbeit mit dem Grundbesitzer und den Betreibern Waldstrukturaufnahmen durchgeführt, sowie Federn und Kot von Auerhühnern gesammelt. Sowohl Auerhühner als auch Birk- und Haselhühner konnten in diesem Gebiet nachgewiesen werden.

Die Windräder auf dem Hochpürschtling stoßen auf sehr große Akzeptanz in der lokalen Bevölkerung. Das zeigte sich auch deutlich bei der großen Eröffnungsfeier, die von mehreren tausend Leuten aus der Umgebung besucht wurde. Zurzeit werden die Möglichkeiten für eine Erweiterung des Windparks untersucht und die Windheimat GmbH ist auf der Suche nach weiteren Standorten um Windenergie zu entwickeln.

Technische Daten

Baujahr:
2013
Anzahl:
9
Typ:
REpower MM92
Gesamtleistung:
18450 kW
Nabenhöhe:
100 m
Rotordurchmesser:
92 m
Status:
in Betrieb

Standort

Meereshöhe:
1491 m
Lage:
Im Wald, auf Berggipfel

Arten

  • Auerhuhn
  • Birkhuhn
  • Haselhuhn