Ministerium für Ländlichen Raum Baden-Württemberg

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist unter anderem zuständig für Fragen, die Wald und Naturschutz betreffen. Im Hinblick auf Wildtiere unterscheiden sich die Interessen unterschiedlicher Personengruppen. Um dabei den unterschiedlichen Interessen gerecht zu werden, braucht es umfangreiche Informationen und Kenntnisse über die betroffenen Arten. Das Land bedient sich hierzu des Expertenwissens seiner Forschungseinrichtungen und gibt daneben spezielle Untersuchungen in Auftrag. Die Landesregierung hat sich den Ausbau der Windenergie zum Ziel gesetzt. Um im Zusammenhang mit dem Auerhuhn sachgerechte Entscheidungen zu treffen zu können, ist eine breite wissenschaftliche Erkenntnisbasis nötig.