Grimsö Wildlife Research Station

Unsere Forschungen bieten die wissenschaftliche Grundlage für Wildtiermanagement in Schweden. Dafür benötigen wir Informationen über die Lebensweise und das Habitat der Tiere sowie genetische Untersuchungen. Auerhuhnforschung ist in unserer Einrichtung bereits seit 1974 Teil des Wildtiermonitorings. Wir untersuchen außerdem, wie Menschen gegenüber Beutegreifern eingestellt sind und wie sich Mensch-Wildtier-Konflikte vermeiden lassen. Das Forschungszentrum wurde 1974 gegründet, heute gehört es zur Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften (SLU).

Grimsö Wildlife Research Station (englisch)